JUMP 4.0

 

Ziel des JUMP 4.0 Konsortium ist es, die Hürde zur Beteiligung an Industrie 4.0 für den Mittelstand auf ein Minimum herabzusetzen. Hierzu wird ein einfaches, interaktives Prozessmanagementsystem für den Shop-Floor entwickelt, um Industrie 4.0 Kompetenzen auf den Hallenboden deutscher KMU zu transferieren. Dieses Prozessmanagementsystem wird dem Meister als neuen kreativen Akteur als Werkzeug zur Verfügung gestellt, um Machbarkeitsbewertung und Einplanung von Kundenanfragen vom Top-Floor zum Shop-Floor zu verlagern. Die resultierende Verkürzung von Antwortzeiten und Lieferfähigkeit wird entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit von KMU beitragen. Des Weiteren wird ein dynamisches Technologiebewertungssystem entwickelt, um technische Fähigkeiten von KMU hinsichtlich Kundenanforderungen zu bewerten und konkrete Bedarfe aufzudecken, sodass Unsicherheiten in Bezug auf Investitionen in Industrie 4.0 Technologien entgegengetreten werden kann. Im Rahmen des Projektes werden außerdem die entsprechend anzupassenden Arbeitsinhalte und Arbeitsplätze adressiert. Insgesamt wird den KMU eine individuelle Realisierungs-Roadmap zur Verfügung gestellt, mit der sie optimale Technologien auswählen und geeignete Arbeitsorganisation aufbauen können.